News

14. Juli 2011

AirlineSim startet 8. Spielwelt

Fast zehn Jahre nach dem Projektstart, zwei Jahre nach der Eröffnung der ersten internationalen Spielwelt und wenige Wochen nach der Vereinigung der deutschen und der internationalen Communities ist die Luftfahrt-Management-Simulation AirlineSim an einem weiteren Meilenstein angekommen: Die nunmehr achte Spielwelt – mit “Stapleton” benannt nach dem ehemaligen Flughafen von Denver – ging am 13. Juli 2011 an den Start und bietet Platz für weitere 1200 Spieler!

In der Luftfahrt hat die Zahl Acht in den letzten Jahren Symbolstatus erlangt: Die wichtigsten Neuentwicklungen wie die Boeing 787, die 747-8 oder der Airbus A380 tragen die Zahl in ihrem Namen. Und auch für AirlineSim spielt die achte Spielwelt eine besondere Rolle: Es ist die erste Spielwelt, die nach der Vereinigung der internationalen und der deutschen Communities eröffnet wird und somit erstmals für beide Communities gleichermaßen von Beginn an zur Verfügung steht.

Ebenfalls in diesem Rahmen wird am 20. und 21. August 2011 die alljährliche AirlineSim Convention in Frankfurt stattfinden. Neben dem Community-Treffen, den Diskussionsrunden mit den Entwicklern und den Vorträgen aus der AirlineSim-Welt wird es einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen bei AirlineSim und die nächste Major-Version 1.6 geben. Diese wird viele grundlegende Neuerungen mit sich bringen und soll auf den Spielwelten für noch mehr Langzeitmotivation sorgen. Aber auch der mittlerweile traditionell gesellige Teil in Frankfurt darf nicht fehlen – seien es die Riesen-Schnitzel oder das Hochgeistige bei niedrigprozentigem Apfelwein am Ausklang des Abends.

AirlineSim ist seit bald 10 Jahren die einzige browser-basierte Luftfahrt-Wirtschafts-Simulation ihrer Art. Online können Spieler die Fluglinie ihrer Träume realisieren. Hierzu stehen ihnen etwa 300 Flugzeugtypen und 4000 Flughäfen weltweit zur Verfügung. Besondere Stärke des Spiels ist das ausgeklügelte Routen- und Flugplanungsfeature, welches den Spielern erlaubt, komplexe Netzwerksysteme mit eigenen Flügen und denen ihrer Partner aufzubauen. Darüber hinaus stehen diverse weitere Funktionen zur Verfügung, die der Airline-Manager benötigt: Festlegung des Bordservices, Wahl der Wartungsanbieter, Personalverwaltung, Bestuhlung von Flugzeugen, eine große Zahl an Statistiken, Allianzen und vieles mehr.

 

Tagged with: