News

16. September 2011

Goodgame Studios heißt neue Mitarbeiter willkommen

Beim angestrebten Wachstum von 100 auf 250 Mitarbeiter hat Goodgame Studios große Fortschritte erzielt, indem erfahrene Fachkräfte für zentrale Schlüsselpositionen gewonnen wurden.

Neuster Zugang ist als Head of Community Management Bettina Korb. Sie bringt langjährige Erfahrung in der Spielebranche mit, zuletzt war sie als Content & Community Manager bei dtp entertainment tätig. “Mit Bettina Korb haben wir eine ausgezeichnete Abteilungsleiterin ins Boot geholt. Sie zeichnet sich durch ihre ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten aus und wird dafür sorgen, dass unsere Spieler und Fans einen noch besseren Service und somit ein vollkommenes Spielerlebnis geboten bekommen”, so CEO Dr. Kai Wawrzinek.

Die Position des Senior Product Managers wurde mit Olliver Heins (ehemals Producer und Project Lead bei Bigpoint) besetzt. Daneben zeichnen sich Sirko Rückmann (vormals Game Designer bei Ticking Bomb Games) und Benjamin Plass (davor als Product Manager bei mail.ru games) ebenfalls als Product Manager verantwortlich. “Wir sind begeistert, drei so erfahrene neue Mitarbeiter, die sich schon bei anderen großen Projekten beweisen konnten, auf einen Schlag in unserem Unternehmen begrüßen zu können. Ich bin mir sicher, dass unser jetziges Team schon in kürzester Zeit die Produkte von Goodgame Studios durch die Weiterentwicklung der bisherigen erfolgreichen Titel und die Betreuung neuer Projekte vorantreiben und auf ein ganz neues Level bringen wird”, sagt Dr. Christian Wawrzinek, COO der Goodgame Studios.

Die Fachabteilung der Flash-Entwickler hat in Dirk Köhler, der ebenfalls von Bigpoint kommt, einen neuen Lead. CTO Stefan Klemm freut sich über die Verstärkung: “Dirk Köhler bringt alle Erfahrungen mit, die einen ausgezeichneten Lead ausmachen. Er ist nicht nur technisch äußerst versiert, sondern hat auch die Fähigkeit, dieses Wissen anderen zu vermitteln, und das Talent, ein ohnehin schon hochmotiviertes Team weiter voranzubringen”.

Die Personalabteilung konnte sich für die erfolgreiche Arbeit selbst mit neuen Mitarbeiterinnen belohnen. Inken Petersen (zuvor Personalreferentin bei der GreyLogix GmbH) und Melanie Adam (zuletzt Account Managerin bei der Hays AG) erweitern das Team um Head of Human Resource Hendrik Mainka: “Beide bringen viel Know-how in der Personalentwicklung und -beschaffung ein. Sie werden ab sofort unsere Kooperationen mit Hochschulen ausbauen und unser Recruiting-Team verstärken.”

Darüber hinaus konnten neue Mitarbeiter in den Bereichen Business Development, Country Management, Quality Assurance, Community Management, Balancing, Datenanalyse sowie Java-, PHP- und Flash-Programmierung eingestellt werden. Dennoch wird in allen Abteilungen unvermindert nach personeller Verstärkung gesucht, gerade für erfahrene Kräfte sind weiterhin viele Senior-Positionen offen. Insgesamt hat Goodgame Studios noch immer mehr als 100 vakante Stellen zu bieten: http://www.goodgamestudios.com/de/stellenangebote.

Tagged with: