News

24. September 2011

SchoolWars startet fünfte Speedserver-Runde

Bei SchoolWars startete die fünfte Speedserver-Runde. Eine neue Spielversion, an der die letzten drei Monate gearbeitet wurde, bietet dazu viele neue Features und ein neues Aufgabensystem sorgt künftig für noch mehr Abwechslung.

Am heutigen Freitag, 23. September, startete um 15 Uhr die fünfte Runde des beliebten SchoolWars-Speedservers. Das Haupt-Spielziel bleibt für die Gangs im Groben dasselbe – die Organisation einer Abschlussparty zum Ende der Runde hin. Die Anforderungen dafür werden sich jedoch ändern. Außerdem neu gibt es zwei Bonusziele, welche schon bei der letzten Bashserver-Runde positiv aufgenommen wurden. Insgesamt erhöhen sich damit auch die Gewinne auf einen neuen Höchststand für den Speedserver.

In der vierten Runde konnten die Gangs BashUnited #1, Madness and Descruction und Special Troopas die Hauptgewinne abräumen, aber auch weitere fünf Spieler gingen nicht leer aus.

Auch der Sommerserver 2011 ging im September zu Ende. Wie auch im Vorjahr war er ein großer Erfolg. Unter Umständen ist daher vor dem nächsten Winterserver bereits mit einem Herbstserver zu rechnen. Mit seinem einzigartigen Spielziel spricht diese Art „Funserver“ andere Spieler als Speed- und Bashserver an und zielt auf jede Menge Spaß ab.

Eine neue Spielversion sorgt in Kürze auf allen Servern für viele neue Features und mehr Abwechslung. So gibt es neue Arbeitsgemeinschaften (AGs) in den Schulen, ein neues Aufgabensystem, eine Vielzahl neuer Aufgaben, einen Keller in den Schulen mit bösen Gegenspielern, neue Features für Schülersprecher und vieles mehr. Die brandneue Speedserver-Runde wurde natürlich direkt mit der neuen Spielversion gestartet.

In einer Woche, am 30. September, wird auch der Bashserver in eine neue Runde starten. Runde 6 wird ähnlich wie die Vorrunde ablaufen. Es gibt neue Bonusziele und so etwas Variation, aber die sonstige Grundlage bleibt dieselbe, nicht zuletzt da Runde 5 sehr gut angenommen wurde.

Die Gewinner-Gang der fünften Runde konnte sich nach einem spannenden Finale zwar mit Abstand vor den Zweitplatzierten positionieren, Platz 3 jedoch war nur knapp entfernt. Aufgrund sehr unterschiedlicher Herangehensweisen der Gangs ans Spielziel, die bereits seit Beginn der Runde an verfolgt wurden, war es für alle Beteiligten und Ausstehendenden sehr spannend. Für das Erfüllen des ersten Bonusziels zeigte sich, dass Absprachen innerhalb der Gang sinnvoll waren, während beim zweiten Bonusziel jeder auf sich selbst gestellt war und ein Spieler, der nicht zu den drei besten Gangs gehörte, der Hauptgewinner war.

Bei SchoolWars erleben tausende Spieler den Schulalltag neu. Dabei trainieren sie ihre Charaktere, eignen sich Wissen an, verdienen Geld, streiten um Freunde, kaufen und handeln mit Items, Essen, Sammelkarten, Haustieren und vielem mehr. Zwischendurch ermöglichen Spiele auf dem Schulhof Unterhaltung und Wettkämpfe stellen die trainierten und erlernten Fähigkeiten unter Beweis. Spannende Aufgaben ermöglichen Belohnungen und Auszeichnungen prämieren besondere Leistungen. Die besten Spieler versuchen es sogar mit einer Schülersprecher-Kandidatur, wodurch sie offiziell das Sagen an der Schule übernehmen können.

     

Tagged with: