News

13. Oktober 2011

A.I. Invasion – ein atmosphärisches Endzeit-Action-Epos

GameArt Studio veröffentlicht weitere Einzelheiten zu seinem neuesten Projekt A.I. Invasion.
Nachdem vor kurzem schon bekannt wurde, dass das Action-MMORPG abseits traditioneller Genrepfade auf ganz neue Features, wie z.B. ein Spezialitemsystem anstelle des traditionellen Klassensystems setzt, wurde nun bekannt, dass ein besonderer Fokus auf die Atmosphäre des Spiel gelegt werden soll.

Ein eigens dafür neu eingestellter Sound-Designer erweckt die apokalyptische Endzeitwelt des Planeten Erion durch düstere Soundkulissen und durch räumlich anmutende Soundeffekte zum Leben.
Die 3D-Grafik und der Sound ergänzen sich hierbei und lassen den Spieler nicht nur visuell mitten ins Geschehen eintauchen. Auch akustisch wird der Spieler durch die dreidimensionale Positionierung der Audio-Engine fast ein Teil der durch Maschinen fast völlig zerstörten Welt Erion. Man kann allein schon hören, ob eine brennende Maschine oder ein angreifender Roboter sich links oder rechts neben oder hinter oder vor einem befindet.

An beiden Elementen – Grafik und Sound – und deren optimale Verbindung wird im Moment mit Hochdruck gearbeitet, um den Spielern bald ein Spiel der Extraklasse präsentieren zu können.
Übrigens: Wer mehr News will, trägt sich am besten für den Newsletter auf www.ai-invasion.net ein und hat dabei auch noch die Möglichkeit, sich für die Closed-Beta-Phase von A.I. Invasion zu qualifizieren.

Zu den Browsergames von GameArt Studio kommt ihr hier:
ai-invasionHoly War, A.I. War, Glory Wars und Tagoria

Tagged with: