News

14. Oktober 2011

Tagoria: Auf Spielerwunsch wird die Rare-Item-Vergabe gepatcht

Für alle Abenteurer Tagorias gibt es heute gute Neuigkeiten! Die uneingeschränkte Diktatur des Druiden in Bezug auf die Vergabe von Rare-Items wurde endlich beendet!

Nachdem viele Spieler das Anliegen äußerten, dass die Verteilung der Rare-Items (Premiumfeature) nach dem Bestehen von Missionen gerechter werden soll, sind die Gamedesigner von GameArt Studio diesem Wunsch nun nachgekommen.
Mit dem heutigen Patch gibt es eine Garantie dafür, dass nach einer bestimmten Anzahl bestandener Missionen für die der Spieler vom Druiden kein Rare-Item (Waffe, Rüstungsteil oder Schmuck mit grünem Namen) erhalten hat, er auf jeden Fall bei der nächsten erfolgreich abgeschlossenen schweren Mission eines dieser Rare-Items bekommt.

Das heißt, dass zwar wie immer der Zufall über Glück oder Pech bei der Belohnung einer bestandenen Mission entscheidet, dem Pech aber gewisse Grenzen gesetzt sind, so dass es so etwas wie eine Dauerpechsträhne nicht mehr geben wird.

     

Tagged with: