News

23. November 2011

My Free Zoo entfacht Sammelkartenfieber

Die Zugangscodes für die Closed Beta von My Free Zoo sind gerade heiß begehrt. Einige glückliche Spieler haben ihren exklusiven Schlüssel zum eigenen Tierpark bereits erhalten – der Rest muss sich noch einige Zeit in Geduld üben, bis die Tore für die Öffentlichkeit aufgeschlossen werden. Entwickler Upjers gibt nun weitere Details zu der mit Spannung erwarteten Zoo-Simulation bekannt und stellt das innovative Sammelsystem für Items vor.

Neue Gehege, Tiere, Pflanzen oder Zubehör erhalten die Spieler bei My Free Zoo auf zwei Arten: Traditionell kaufen sie komplette Itemkarten über den Shop oder sammeln einzelne Kartenteile über das wegweisende Sammelsystem. Dafür greift die Zoo-Simulation das Prinzip der beliebten Sammelkartenspiele auf. Durch eine Vielzahl von Aktivitäten und Erfolgen bei My Free Zoo sammeln die Spieler Teile der Itemkarten und können sie für Gegenstände einlösen. Um gewünschte Gegenstände schneller komplettieren zu können, bietet My Free Zoo seinen Spielern die Möglichkeit, untereinander Kartenteile zu tauschen.

Bei My Free Zoo übernehmen die Spieler die Rolle eines ambitionierten Zoodirektors und erschaffen ihren eigenen großen, artenreichen Tierpark. Während der geschlossenen Testphase wird das kostenlose Browserspiel momentan von einem ausgewählten Personenkreis ausgiebig geprüft.

     

Tagged with: